#Wirsindviele – Mein politischer Leitsatz für 2017

#Unser2017 #Wirsindviele #Danke
Liebe Freundinnen und Freunde!

Jeder und jede von uns muss den eigenen Lebensweg für sich selbst wählen und beschreiten. Und so unterschiedlich unsere Wege auch manchmal scheinen mögen, wir gehen sie am Ende doch niemals wirklich alleine. Das noch stärker sichtbar zu machen, das Gemeinsame in den verdienten Vordergrund zu stellen, ist mir ein großes Anliegen für das kommende Jahr.

Mein politischer Leitsatz für 2017 lautet daher: Wir sind viele. Das ist für mich gleichermaßen eine Quelle der Kraft als auch eine tiefe Überzeugung. Wir sind viele, die sich unermüdlich für ihre menschenrechtlichen Ideale engagieren. Die anderen helfen – nicht aus Eigennutz, sondern aus aufrichtigem Mitgefühl und Solidarität. Für die Chancengleichheit und ein menschenwürdiges Leben für alle nicht nur Lippenbekenntnisse sind.

Wir sind viele, die sich nicht ihren Ängsten hingeben, die sich nicht gegeneinander ausspielen oder gegen Arme und Schwache instrumentalisieren lassen. Die sich und anderen die Hände reichen statt nach unten zu treten. Wir sind viele, denen der Tierschutz nicht nur bei den eigenen tierischen Gefährten wichtig ist, sondern die auch ein ehrliches Interesse an einer Änderung der Rahmenbedingungen für alle Lebewesen haben.

Zum Jahresende möchte ich Euch noch einmal unbedingt eines sagen: DANKE! Ich danke Euch für ein spannendes, herausforderndes und erfolgreiches gemeinsames Jahr 2016, mit dem Ihr mich beschenkt habt. Es ist nach wie vor überwältigend für mich, so viel herzliche Anteilnahme an meinem Leben, so viel Interesse an meinen Gedanken und so viel Unterstützung bei meinem politischen Engagement zu erleben.

Liebe Freundinnen und Freunde,
Ich wünsche Euch, Euren Familien und Euren Liebsten nur das Beste. Ich wünsche Euch ein glückliches, wunderbares neues Jahr 2017. Ich freue mich auf viele weitere gemeinsame Momente mit Euch. Und vergesst nicht: Wir sind viele, wir werden stetig mehr!

Euer Sebastian